9. Hallen-Doppelturnier in Gneis

Tennisturnier Gneis

Am 17.2.2018 warteten um 08.30 Uhr alle Akteure gespannt auf die Auslosung für dieses Turnier. Neun gesetzte Spieler bekamen ihren Partner zugelost. Jedes Doppel hatte 8 Partien zu spielen mit einer Spieldauer von jeweils 15 Minuten. Nicht nur Können, auch das Glück spielte dabei Regie. Manchmal entschied ein einziger Punkt. In den Pausen nutzten alle die Gelegenheit, sich mit Weißwürsten zu stärken. Der Turnierleiter Bernhard Egger hatte zu jeder Zeit das Turnier bestens im Griff. Sieger wurden schließlich Hans Kreutzhuber und Jörg Kleinfeldt vor Mathias Kogler und Martin Bock. Den 3. Platz holten sich Bernd Langenhorst und Armin Brunner. Bei der Siegerehrung bedankte sich Obmann Erwin Koch beim Wirt für die gute Bewirtung. Ebenso herzlich gedankt wurde dem Turnierleiter. Gleichzeitig wurde auch die gute Disziplin und Kameradschaft aller Spieler hervorgehoben. Anschließend wurde im geselligen Beisammensein die Kulinarik der hauseigenen Pizzeria in Anspruch genommen und auf alle Gewinner kräftig angestoßen.

Mit sportlichen Grüßen
Erwin Koch

zu den Bildern…